Schwere Serverpanne bei der Telekom: Beinträchtigung beim Kundenservice

Wie in den Medien zu lesen ist, gibt es bei der Telekom eine schwere Serverpanne. Diese ist so umfangreich, das die Telekom Bundesweit keine Techniker zu den Kunden schicken kann. Das berichtet der Weser Kurier und zitiert eine Telekom Sprecherin.

Durch diese Panne können heute keine Techniker zu den Kunden geschickt werden. Die Techniker können somit keine Telefondosen oder Internetanschlüsse einrichten bei den Kunden oder Störungen beseitigen. Die Panne trat heute morgen auf. Wie schon herausgefunden wurde, handelt es sich dabei um einen Hardwaredefekt, und man arbeite mit Hochdruck an der Problembeseitigung.

Wie nun auch die Seite Golem.de meldet, kam es bereits am 02. Februar 2009 zu einem Serverabsturz. Dieser ist zuständig für die Leitungswege und für die Freischaltung von Telekom-Anschlüssen. Daher können neue Anschlüsse nicht freigeschaltet werden, auch Störungen können nicht behoben werden, wo die Leitungswege geändert werden müssen.

Dieser Beitrag wurde unter Computer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.