Archive for Oktober, 2009

Probleme mit Firewire, Canopus ACEDViO und Windows 7: Und die passende Lösung!

Samstag, Oktober 24th, 2009

Windows 7 ist nun seit ein paar Tagen auf dem Markt und schon kommen die ersten Probleme ans Tageslicht,  gerade was die Treiberunterstützung mancher Firmen angeht: An sich kein Problem, wenn man als alternative auch Vistatreiber verwenden kann….  Aber es gibt auch kleine Ausnahmen, wo es von Firmen keine Treiber gibt, da die Geräte von Windows selbst erkannt werden. Wie bei Hardware die über Firewire angesprochen werden. So auch die Canopus ACEDViO Aufnahmekarte… (mehr …)

„Aus Stereo kann man kein 5.1 machen“: Von wegen!

Donnerstag, Oktober 22nd, 2009

Eines vorweg:  Normalerweise schreibt ja mein Kompagnon die Blogeinträge. Da aber dieses Thema  zu meinem Steckenpferd Videobearbeitung gehört und ich grundlegend an unserem Mozart-DVD-Projekt beteiligt bin – wo das Thema auch eine Rolle gespielt hat -, habe ich die Ehre mein ersten Blogeitrag zu schreiben.

Nun zum Thema:

Seit einigen Jahren hab ich mich mit dem Thema Upmixen beschäftig, was zur Anfangszeit gar nicht so einfach war, da es immer in Foren abgewertet wurde. Als ich dann nach laaaaanger suche was gefunden hatte, hatte ich eineinhalb Jahre die Ergebnisse gesammelt, Vor und Nachteile analysiert, und ausprobiert. Zu guter Letzt konnte ich dann aus mehreren Vorgehensweisen eine eigene entwickeln, die sämtliche Vorteile der anderen vereinte, wodurch wir das auch seitdem als Dienstleistung anbieten können. Jahre später lese ich aber immer noch in verschiedenen Foren:

1.        „Aus Stereo kann man kein 5.1 machen“

2.       „Wozu  upmixen, der 5.1 Verstärker macht das doch“

3.       „Das ist kein richtiges 5.1“

Leider konnte ich bislang dem interessierten User in den Foren auch nicht vernünftig helfen, weil man dann – von denen die es besser wissen wollen – genau mit diesen drei Punkten bombardiert wurde…

Da mir nun die Hutschnur geplatzt ist, möchte ich hier nun – für Leute, die es interessiert – zu diesen Punkten Stellung nehmen. (mehr …)

Matthias Herbst findet Erwähnung auf FBW Seite

Dienstag, Oktober 20th, 2009

Der zweite Geschäftsführer von ALSEHK Computer Bremen, Matthias Herbst, wird neben anderen Darstellern und Mitarbeitern an dem Kunstkurzfilm „Des Kindes Mozart @ Sotto voce in der Nacht“, auf der Webseite der Filmbewertungsstelle Wiesbaden erwähnt.
(mehr …)

Der AB: ein grausiges Ding!

Montag, Oktober 19th, 2009

Der Anruftbeantworter (AB) soll Anrufe in Abwesenheit des Angerufenen entgegennehmen. Also eine Art „elektronische Sekretärin/elektronischen Sekretär“. Die Anrufbeantworter sind mit den Jahren immer kleiner, immer besser und Leistungsfähiger geworden, und doch scheint es vielen Menschen schwer zu fallen, ja gar ein Graus zu sein, auf dieses elektronische Ding zu sprechen.

Aber warum?
(mehr …)

Nikon stellt D3s vor

Mittwoch, Oktober 14th, 2009

Nikons D3s kommt mit einem lichtempfindlichen Sensor und wieder mit einem Vollformatsensor (FX) wie schon bei der D3 und D3x. Dafür wartet die Kamera mit weiteren Funktionen auf, die den Vorgängern fehlten.
(mehr …)

Gerüchte um neue Nikon D3

Dienstag, Oktober 13th, 2009

Die Profil Digitalspiegelreflexkamera D3 könnte einen neuen Nachfolger erhalten. Laut Gerüchten soll diese auf den Namen D3s hören und ebenfalls mit einem Vollformatsensor daherkommen. Zusätzlich soll diese auch Full-HD Videos aufnehmen und schneller sein.
(mehr …)

Apple auf der Suche nach dem Datenverlust

Dienstag, Oktober 13th, 2009

Nutzer von Apples MacOS X 10.6 beklagen in Aplle-Foren den Verlust von Daten. Betroffen sind Kunden, die von 10.5 auf 10.6 gewechselt sind. Apple versucht die Ursache für den Datenverlust zu finden.
(mehr …)

Neues DVD Cover für Kurzfilm

Sonntag, Oktober 11th, 2009

Die Regisseurin des Kunstkurzfilms „Des Kindes Mozart @ Sotto voce in der Nacht“, Nina Kupczyk, hat zusammen mit ALSEHK Computer Bremen das DVD Cover geändert. Sowohl die Front als auch auch die Rückseite des Covers sind neu gestaltet worden.

EU genehmigt Browserauswahlfenster in Windows 7

Mittwoch, Oktober 7th, 2009

In dem Kartellverfahren der EU-Wettbewerbskommission gegen Microsoft ging es um die Monopolstellung von Microsofts Internet Explorer in den Betriebssystemen. Dieses Verfahren wurde von dem Browserhersteller Opera ins rollen gebracht. Es sah so aus, als wenn Microsoft sein neuestes Betriebssystem Windows 7 ohne Internet Explorer ausliefern würde. Doch Microsoft legte der EU Kommission einen Vorschlag vor, der vorsah, das man den Internet Explorer zwar mitlieferte, aber ein Auswahlfenster anbot, in dem der Nutzer sich seinen Browser aussuchen kann. Dies stieß abermals auf Kritik des Browserhersteller Opera.
(mehr …)