Ankündigung der BSAG zu Fahrpreiserhöhung

BSAG LogoWer in den letzten Tagen die Zeitung gelesen hat, ist über einen Artikel gestolpert, in der die BSAG die Zahlen für 2010 vorgelegt hat. Das man mehr eingenommen hat und das die Fahrgastzahlen gestiegen konnte man dem Artikel entnehmen. Aber auch gleichzeitig, das man die Fahrpreise erhöhen wolle…

Eigentlich gehört das schon zum ewigen Kanon: jedes Jahr erfolgt eine Fahrpreiserhöhung. Dieses Mal begründet die BSAG die Fahrpreiserhöhung mit gestiegenen Energiekosten, gerade im Bereich des Sprits.

Aber selbstverständlich erfolgt nur eine Moderate Fahrpreiserhöhung. Was immer das heißen mag, man kann bestimmt davon ausgehen, das die Fahrpeise nicht mal nur um 1 Cent angehoben werden.

Nun kann man sich fragen, warum es dort keine Einsparungen gibt? Hat die BSAG nicht die neuen Hybridbusse, mit denen Sie geworben hat, da Sie „angeblich“ die ersten Bundesweit wären, die solche Energie- und Umweltschonenden Busse hat? Schließlich verbrauchen diese Busse doch weniger.

Mal sehen, wieviel teurer unsere Monatskarte wird. Aber der Service bleibt wie er ist… Schlecht!

Dieser Beitrag wurde unter BSAG, Verschiedenes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere