Archive for Dezember, 2011

Einen guten Rutsch ins Jahr 2012!

Samstag, Dezember 31st, 2011

j0384884.jpg

Das Jahr 2011 nähert sich mit schnellen Schritten dem Ende entgegen. Hatte man nicht erst letzte Woche noch Weihnachten gefeiert?

Blickt man zurück auf das Jahr 2011, so gab es viele Höhen und Tiefen, die man mal mehr, mal weniger gut umschiffen konnte. Man blickt zwar immer mal wehmütig zurück, und doch blickt man auch nach vorn, denn vieles kann sich in einem neuen Jahr auch ändern.

Das ALSEHK Computer Bremen Team bedankt sich bei allen seinen Kunden und Kundinnen, den Besuchern und seinen Partnern für die Treue und das uns entgegengebrachte Vertrauen. Wir wünschen Ihnen allen einen guten Rutsch, viel Gesundheit und Glück im neue Jahr 2012.

Wir hoffen, Sie dann wieder bei uns im Geschäft begrüßen zu dürfen.

Frohe Weihnachten

Samstag, Dezember 24th, 2011

christbaum.jpg

Das ALSEHK Computer Bremen Team wünscht allen Besuchern und unseren Kunden

Frohe Weihnachten, besinnliche Stunden im Kreise der Familie und viele Geschenke.

Änderungen bei Nokia: aus Symbian Belle wird Nokia Belle

Donnerstag, Dezember 22nd, 2011

Das der Handy- und Smartphonehersteller Nokia einen radikalen Wechsel in seiner Produktpolitik vollzieht, konnte man bereits an den neuen Smartphones feststellen. Zudem soll ab 2016 das Betriebssystem Symbian^3 nicht mehr supportet werden. Das in die Jahre gekommene Betriebssystem wird durch das Windows Phone 7, das bereits in Gestalt eine Nokia Lumnia 800 auf dem Markt ist, abgelöst.

Aber nicht nur dort findet ein Wechsel statt, auch bei etlichen Namensgebungen wie bei den Smartphones oder bei der Software findet ein Wechsel statt.

(mehr …)

T-Com Router W723V und Sipgate: Alternative gefunden und Telefone laufen

Dienstag, Dezember 13th, 2011

Wer den Bericht davor schon gelesen hat, wird mitbekommen haben, das wir „versucht“ haben an einem Speedport W723V Typ A Sipgate zum laufen zu bekommen. Dies scheiterte kläglich nachdem selbst die Sipgate Hotline uns mitgeteilt hat, das es nicht laufen wird.

Nun wollen wir euch nicht vorenthalten, was nun daraus geworden ist, und welche Antworten wir von der Telekomk Technik erhalten haben…

(mehr …)