ALSEHK in eigner Sache – „Haus-“ und „Hofhund“ Struppi verstorben

Eigentlich ist dies ja ein Blog rund um den Computer oder News aus Huchting oder anderen Bereichen. Wenn wir etwas in „eigener Sache“ bringen, so sind dies neue Dienstleistungen oder Angebote. Selten etwas „persönliches“, denn gerade wenn man sein geliebtes Haustier verliert, so ist es sehr persönlich. Nur hatten wir diesen Hund vor unserer Selbständigkeit und die meisten Kunden kennen uns bzw. unsere Firma mit Struppi, unserem kleinen Racker. Nun mussten wir ihn am Sonntag leider „einschläfern“ lassen…

Bereits am Samstag Abend benahm sich Struppi etwas seltsam, und für uns war schon klar, das etwas nicht stimmen konnte. Am Sonntag haben wir uns im laufe des Vormittags dann an unsere Tierärztin gewandt, die auch gerade Notdienst hatte. Nach einem kurzen Blick auf den Hund stand fest, das er einen schweren Schlaganfall hatte. Für die Untersuchung brachten wir ihn in die Tierarztpraxis. Die Untersuchung war schwierig und es ging ihm auch nicht mehr so gut. Schließlich blieb uns nichts anderes übrig – nach einem recht langen Gespräch mit der Tierärztin – als Struppi ziehen zu lassen. So wurde er im alter von 13 (Hunde-) Jahren, am Sonntag, 28. Juli 2013 gegen 13 Uhr, mit schwerem Herzen, von seinen „Leiden erlöst“.

Wir trauern um unseren „Haus- und Hofhund“ Struppi, unseren kleinen Racker der uns bis zum Schluss viel Freude bereitet hat. Wir gedenken unserem kleinen Freund und Familienmitglied, den wir mit vier Jahren bekommen haben, der Angst vor allem und jedem hatte, die jedoch (mit viel Liebe und Geduld) verschwand. Und so bleibt er bei allen, die Ihn kennengelernt haben, als Liebenswerten, Freundlichen und sehr sozialen Hund in Erinnerung. Selbst mit anderen Tieren, ob Katze, Hund oder Meerschweinchen, etc. wollte er Freundschaft schließen – selbst einem Igel gab er einen „Eskimo Kuss“! 🙂

Lieber Struppi, wir hoffen Dir ein gutes und angenehmes „Neues“ und „Lebenswertes“ Leben geschenkt zu haben. Wir vermissen dich und werden dich immer in Erinnerung behalten, so wie Du gewesen bist.

Ruhe in Frieden.

Struppi *25.09.2001 – † 28.07.2013

Cazzo_Struppi

Cazzo und Struppi – bei Freunden

DSCN0426

Struppi in „Action“… wir waren sehr stolz, als er (das 1. Mal) so los tobte.

DSCN0427

Struppi kommt auf mich, Kay, zu gerannt. Ein kleiner Wirbelwind, vor ca. 6 Jahren.

DSCN0439

Unser kleiner Racker Stuppi tobt über die Wiese.

DSCN0466

Struppi liegt Abends auf unserem Sofa im Wohnzimmer unserer alten Wohnung und schaut ins Arbeitszimmer.

DSCN0569

Stuppi liegt auf seinem „alten Platz“ in unserem Arbeitszimmer, bevor wir es umgeräumt haben. Das war im zweiten Quartal 2006

DSCN0814

Struppi schaut neugierig in die Kamera. Er liegt neben Matthias auf dem Sofa, immer dicht bei. 🙂

Struppi0001

Struppi tobt und rennt auf meine Kamera zu. Wir waren sehr froh über diesen Elan.

 

Dieser Beitrag wurde unter ALSEHK - in eigener Sache, Huchting, Verschiedenes abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu ALSEHK in eigner Sache – „Haus-“ und „Hofhund“ Struppi verstorben

  1. Pingback: ALSEHK in eigener Sache: 8 Jahre ALSEHK Computer Bremen in Huchting « ALSEHK Computer Bremen Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.