ALSEHK in eigener Sache: Absofort keine Anzeigenschaltung mehr im Bremer Anzeiger

ALSEHK Computer Bremen Firmenschild

Firmenschild von ALSEHK Computer Bremen im Goldener Reif 100

Seit 2006 schaltet ALSEHK Computer Bremen in regelmäßigen Abständen Anzeigen im Bremer Anzeiger. Der Bremer Anzeiger besteht bereits seit über 30 Jahren in Bremen und wurde zuletzt mit der Post ausgeliefert. Da der Bremer Anzeiger abermals, ohne die Inserenten darüber zu informieren, die Verteilung geändert hat, haben wir uns entschlossen keine weiteren Anzeigen mehr im Bremer Anzeiger zu schalten. Aber Sie werden sich sicher fragen: Warum?

Der Bremer Anzeiger ist ein Anzeigenblatt, das kostenlos an alle Haushalte in Bremen verteilt wird. Neben Journalistischen Beiträgen wurden auch Anzeigen von den jeweiligen Unternehmen geschaltet, das ganze umrahmt von Pressemitteilungen der jeweiligen Firmen.

Es kam in der letzten Zeit vor, das die Zeitung mal nicht ausgeliefert wurde, aber gerade im Jahre 2013, wo wir gerade im Umzug waren, wurde nur sehr schleppend oder gar nicht ausgeliefert. Es hat uns viel Zeit und Kraft gekostet, bis die Zeitung wieder regelmäßig wieder ausgeteilt wurde. Schließlich sind die Anzeigen nicht gerade billig. Nun hatten wir alle gedacht, das der Bremer Anzeiger gut verteilt wird, aber dann kam eine weitere Umstellung der Verteilung. Diese Übernahm nun die Deutsche Post mit der „Einkauf aktuell“. Die Verteilerquote schien hoch zu sein und alle konnten auch wieder unsere Anzeigen lesen. Doch nun abermals eine Umstellung, ohne daß wir es wußten:

Seit November wird der Bremer Anzeiger nicht mehr verteilt und sie liegt der „Einkauf aktuell“ nicht mehr bei. Jeder, der die Zeitung haben möchte, muß zu einem der Auslagestellen gehen und sich dort eine Zeitung holen, oder werden per „Lesezirkel“ verteilt z. B. Ärzte.

Da es keine direkte Verteilung der Zeitung mehr gibt, haben wir alle weiteren Anzeigen im Bremer Anzeiger gestoppt. Aus dem selben Grund finden Sie die Seite der ihu nicht mehr im Bremer Anzeiger.

Sowohl die ihu e. V. als auch ALSEHK Computer Bremen überlegen die Anzeigen woanders zu schalten. ALSEHK Computer Bremen wird sich sowohl Angebote vom Weser Report als auch vom Weser Kurier besorgen. Eventuell finden Sie uns dann dort mit Anzeigen und redaktionellen Beiträge in einen der beiden Zeitungen. Wir werden Sie darüber umgehend informieren, sobald wir mehr wissen.

Tags: , , , , , ,

One Response to “ALSEHK in eigener Sache: Absofort keine Anzeigenschaltung mehr im Bremer Anzeiger”

  1. […] hatten ja schon darüber berichtet, das der Bremer Anzeiger seine Verteilung verändert hat. Ohne uns als Firma zu informieren – […]

Leave a Reply

Captcha Garb (1.5)