Archive for Januar, 2015

TEST: Hauppauge HD PVR 2 Gamer Edition Plus – Nicht nur für Gamer interessant

Mittwoch, Januar 21st, 2015

Vorwort

ALSEHK Computer Bremen Firmenschild

Die Technik schreitet immer schneller voran, gerade wenn es um IT geht. Wenn dann auch noch die Videotechnik mit reinspielt, dann ist das Werkzeug für die digitale (Video) Verarbeitung nur noch Schnee von vorgestern…

Um alte VHS Aufnahmen oder für Kunden TV-Aufzeichnungen zu digitalisieren bzw. zu sichern, hatten wir ursprünglich die interne PCI Capture-Karte „Canopus ACEDViO“ die sowohl den DV Datenstrom von Firewire verarbeiten konnte als auch aus analogen Quellen (S-Video oder Composite) einen DV Datenstrom erzeugte, und zudem von jeden Videobearbeitungsprogram (mit Aufnahmefunktion) genutzt werden konnte, angefangen vom Professionellen Adobe Premiere bis hin zur Freeware VirtualDub. Trotz der guten Qualität der erstellten Bilder, war es nun Zeit die Karte auszumustern. Aber warum?

(mehr …)

ALSEHK in eigener Sache: Testbericht zur Hauppauge HD PVR 2 Gamer Edition Plus

Mittwoch, Januar 21st, 2015

Hauppauge PVR 2 Gamer Edition Plus ALSEHK Computer Bremen ist nicht nur ein Vor-Ort Dienstleister, sondern wir setzten uns auch mit Hardware oder Software auseinander. Das bedeutet für Sie, das wir in unregelmäßigen Abständen Testberichte verfassen, damit Sie Informiert sind, welche Hardware oder welche Software für Sie geeignet sind.

Nun hat mein Kollege Matthias Herbst einen Testbericht zur Hauppauge HD PVR 2 Gamer Edition Plus verfaßt. Der Grund für den Testbericht lag in der fortschreitenden Technik und dem Wunsch der Kunden nach der Digitalisierung von HD Material bzw. ein besseres Capturen der VHS Videokassetten.

Sie finden den Testbericht der Hauppauge HD PVR 2 Gamer Edition Plus in PDF Form auf unserer Webseite im Bereich „Testberichte“, und Sie finden Testbericht in aller Ausführlichkeit auf unserem Blog.

Nachlese „Was heißt hier alt?!: Guter Zulauf, gute Gespräche

Mittwoch, Januar 21st, 2015

Was heißt hier alt?! Vacances, ALSEHK Computer Bremen, Bremer Heimstiftung, bus... Huchting, Klönhof, Die Johanniter, Cafe Rosengarten, Ortsamt, Quartiersmanagement Huchting, Senioren Weser Wohnpark, brasNicht immer wird eine Ausstellung oder eine Infoveranstaltung sofort angenommen. Zumal es diese so nicht gab zuvor. Doch hier konnte man sich nicht beklagen. Die Infoveranstaltung im bus Huchting – am Samstag, 17. Januar 2015 – war sehr gut besucht von alt und jung, und auch die Interviewpartner gaben noch mal ein letzten Schliff für die Veranstaltung.

Die Messestände waren gut besucht und es wurde viel Nachgefragt. Gerade die Bereiche Tagespflege oder Mobile Pflege, aber auch Sicherheitstechnik und natürlich an dem Stand ALSEHK Computer Bremen die Computertechnik. Von Smartphone bis hin zu Fernsehern wurde alles gefragt.

Für eine kleinen Einblick in die Messe, haben wir einige Bilder auf unserer Webseite hinterlegt.

Wir freuen uns, wenn es in diesem oder nächsten Jahr eine ähnliche Infoveranstaltung geben wird, unter einem neuen Thema versteht sich.

Telekom: VoIP-Verweigerer erhalten weiterhin Kündigungen

Sonntag, Januar 18th, 2015

Telekom - Erleben was verbindet - wenn es klapptDie Telekom möchte bis spätestens 2018 ihr gesamtes Telefonnetz von Analog/ISDN auf VoIP (Voice over IP, auch IP-Telefonie oder All-IP-Anschluss) umstellen. Die Mitbewerber bieten seit längerem nur noch diese Technologie an und nun schickt sich die Telekom an, dem ganzen zu folgen. Deshalb erhalten seit Mitte letzten Jahres, alle Kunden, die einen Analog oder ISDN Anschluss mit Internet haben, einen Anruf seitens der Telekom. Mit nicht ganz nachvollziehbaren Aussagen oder teilweise mit recht aggressiven Methoden, versuchen die Mitarbeiter der Hotline, die Kunden zur Umstellung zu „zwingen“. Das natürlich vieles im Nachhinein nicht funktioniert und wir immer wieder eingreifen müssen, ist vielen Kunden nur selten bewusst. Schließlich können die Kunden nichts oder kaum etwas mit den ganzen Fachbegriffen anfangen.

Da viele Kunden aber auch sagen, das Sie nicht umstellen wollen – weil Sie das nicht verstehen -, ist für die Telekom ein Grund, diesen Kunden die Kündigung auszusprechen. Wir haben das bereits mehrfach erfahren und haben dann den Kunden geholfen und Erklärt, warum Sie die Kündigung erhalten haben. Nun wurde aber seitens der Webseite Golem.de berichtet, das die Telekom weiterhin Umstellungs-Verweigerern eine Kündigung zukommen lässt. Im Oktober 2014 berichtete die selbe Seite, das man von den Kündigungen abstand nehmen wolle und diese erst Mitte 2017 auf das Mittel der Kündigung zurückgreifen. Viele Kunden sind verunsichert und verstehen den Hintergrund nicht. Dies Aufklärung obliegt eigentlich der Telekom… doch die versteckt das anscheinend und klärt nicht auf. Also müssen das wieder externe Dienstleister durchführen. Der Grund für die Umstellung auf VoIP…

(mehr …)

Windows 7: „Erste Supportphase“ endet Mitte Januar

Samstag, Januar 17th, 2015

Windows 7 von MicrosoftKaum wurde in der Fachpresse mitgeteilt, das am 13. Januar 2015 der „Mainstream“ Support für Windows 7 endet, schon bekommen viele Kunden von uns E-Mails oder Downloads angeboten, da Microsoft den Support einstellen würde für Windows 7. Das stimmt so nicht!

Es ist richtig, das Microsoft am 13. Januar 2015 den „grundlegenden“ oder „Mainstream“ Support einstellt. Das bedeutet aber für die Windows 7 Nutzer nicht, das Sie keine Patches mehr bekommen. Microsoft unterteilt den Support in zwei Phasen: den „Mainstream-Support“ und den Extended-Support. Der „Mainstream-Support“ läuft fünf Jahre, nach dem Verkaufsstart eines neuen Betriebssystems. Dieser Support gilt für alle Kunden und beinhaltet, neben Patches und Bugfixes (Flicken für die Fehlerbehebung und schließen der Sicherheitslücken) auch die Implementierung von neuen Funktionen oder hinzufügen von neuen Funktionen.

Der „Extended-Support“ schließt sich nahtlos an den „Mainstream-Support“ an, und dieser läuft ebenfalls fünf Jahre. Alle Anwender müssen sich aber keine Sorgen machen, denn alle Windows 7 Systeme werden weiterhin mit Sicherheitsupdates versorgt, die Knowledge-Base-Einträge werden gepflegt, nur – wie bereits oben erwähnt – wird die Entwicklung neuer Features für ein bestehendes System und die Möglichkeit für kostenlose Supportanfragen eingestellt, ebenso Patches, die nicht für die Sicherheit zuständig sind, sondern beispielsweise Abstürze beheben oder gar beseitigen.

Der „Extended-Support“ (erweiterter Support) von Windows 7 geht noch bis Januar 2020. Daher können Sie beruhigt weiterhin die Updatefunktion von Windows 7 nutzen, und solche E-Mails für irgendein „Service Pack“ – das nicht von Microsoft stammt (es gibt nur Service Pack 1 für Windows 7) – getrost löschen.

Was heißt hier alt?!: Infoveranstaltung im bus… Huchting

Montag, Januar 12th, 2015

Was heißt hier alt?! Vacances, ALSEHK Computer Bremen, Bremer Heimstiftung, bus... Huchting, Klönhof, Die Johanniter, Cafe Rosengarten, Ortsamt, Quartiersmanagement Huchting, Senioren Weser Wohnpark, brasDurch die wachsende Zahl an neuen, technischen Geräten, steigt selbst der ältere Mensch, der sich für die Technik interessiert und begeistert, nicht mehr durch. Das man selbst im hohen Alter noch mitreden kann, und Smartphones und Tablets kein Fremdwort mehr sind, zeigen viele unserer Kunden.

Die Infoveranstaltung „Was heißt hier alt?!“ zeigt auf, wie sich alte aber auch junge Menschen fit halten können oder mit welchen Dienstleistungen der Stadtteil Huchting mit seinen Anbietern aufwarten kann.

Die Ausstellung und Infoveranstaltung findet am Samstag, 17. Januar 2015 ab 10:30 Uhr im Bürger- und Sozialzentrum statt. Der Eintritt ist und für das leibliche Wohl sorgt der Klönhof und das Café Rosengarten.

Weitere Informationen finden Sie in einem Flyer und in der Pressemitteilung von ALSEHK Computer Bremen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

ALSEHK Computer Bremen in eigener Sache: Neue Preislisten Online

Freitag, Januar 2nd, 2015
ALSEHK Computer Bremen Firmenschild

Firmenschild von ALSEHK Computer Bremen im Goldener Reif 100

Seit gut zwei Jahren hat ALSEHK Computer Bremen seine Preise für diverse Dienstleistungen für seine Kunden stabil gehalten. Nun haben wir zum 1. Januar 2015 unsere Preise der allgemeinen Preissteigerung angepaßt.

Unsere Kunden sind schriftlich auf die neuen Preise hingewiesen worden und wir haben – wie immer – unsere aktuellen Preislisten (im PDF Format) Online auf unserer Webseite veröffentlicht. Sie finden die aktuellen Preislisten im Bereich Dienstleistung sowohl für die Privatkunden als auch für Gewerbekunden.