Archive for the ‘Huchting’ Category

Huchtinger Messe Tage 2017

Sonntag, Oktober 15th, 2017

Es ist wieder soweit:

Die Huchtinger Messe Tage 2017 der ihu – Interessengemeinschaft Huchtinger Unternehmer e. V. – steht in den Startlöchern.

Am 4. und 5. November 2017 präsentieren sich die Mitglieder der ihu im Roland Center, und zeigen Ihre Leistungskraft und Ihr Know-How.

Am Samstag, 4. November, von 10 – 20 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag, 5. November, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr können Sie sich an den Ständen informieren.

Vielleicht finden Sie dort auch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk?

ALSEHK Computer Bremen ist auch dieses Jahr wieder mit einem Stand vertreten. Wir freuen uns, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Straßenbahnverlängerung Linie 1 und 8: Mittelfreigabe gestoppt

Mittwoch, September 13th, 2017

Wie aus dem Weser Kurier heute zu entnehmen war, hat der Senat die Freigabe der Mittel zur Verlängerung der Linie 1 und 8 gestoppt. Der Senat hat damit beschlossen, die Linienverlängerung bis auf weiteres auf Eis zu legen. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Björn Tschöpe meinte, das man nichts unternehmen möchte, wodurch das Projekt unumkehrbar zu machen sein. Der Grünen-Chef Ralph Saxe ist ein Befürworter der Straßenbahnverlängerung, und möchte die Straßenbahn verlängern, auch wenn es nur die Linie 1 ist.

Aber gerade an diesem Punkt streiten sich die Geister und aus diesem Grunde gibt es den neuen Senatsbeschluss, denn der Beirat Huchting ist von der Aussage des Verkehrssenators überrascht worden, das die Linie 1 Verlängert wird, auch wenn die Linie 8 in Richtung Stuhr/Weyhe erst viel später kommen soll. Der Beirat Huchting erfuhr dies durch die Presse und wurde nicht vorab informiert.

Somit ist das Projekt bis auf weiteres still gelegt. Mehr und ausführlich mit dem Thema setze ich mich noch einmal in einem längeren Artikel auseinander, was in diesem Jahr zum Thema Straßenbahnverlängerung Linie 1 und 8 passiert ist.

ALSEHK in eigener Sache: Betriebsruhe

Sonntag, Januar 15th, 2017

cropped-DSCN3151.jpgALSEHK Computer Bremen steht Ihnen als Kunden seit mehr als 10 Jahren zur Seite, ob an Wochenenden oder Feiertagen, ob es regnet oder schneit.

Dabei kam die interne Struktur in den letzten Jahren der Firma leider zu kurz.

Nun müssen Optimierungen durchgeführt werden, die nicht mehr aufzuschieben sind und auch nicht am Wochenende durchgeführt werden können.

Daher müssen wir in der Zeit vom

23. Januar bis zum 27. Januar 2017

eine Betriebsruhe durchführen, wo wir sowohl die Technik als auch unser Inventar aktualisieren.

In dieser Zeit können Sie uns telefonisch erreichen und Ihr Anliegen auf den Anrufbeantworter sprechen. Wir werden Sie sobald als möglich zurückrufen. Sie können uns auch eine E-Mail schreiben:

info@alsehk.de

oder ein Fax an 0421/89827947 senden.

Ab dem 30. Januar 2017 stehen wir Ihnen wieder wie gewohnt ab 8:00 Uhr zur Verfügung.

Neues Jahr: Änderungen bei ALSEHK Computer Bremen

Sonntag, Januar 1st, 2017

cropped-DSCN3151.jpgDas neue Jahr hat kaum begonnen, aber da gibt es schon Änderungen. Das ist kein Wunder, denn selbst bei einem Jahreswechsel gibt es entweder neue Rechtliche Bestimmungen oder die Preise ändern sich. So auch bei uns. Es wird sich einiges nach Außen hin ändern, das für einige erstmal ungewohnt sein wird. Dies ist aber dem Betriebsablauf geschuldet.

Hier die Änderungen im Überblick…

(mehr …)

Jahr 2016: Ein Rückblick von ALSEHK Computer Bremen

Samstag, Dezember 31st, 2016

cropped-DSCN3151.jpgEigentlich könnte man folgendes sagen: Das Jahr ist an uns vorbeigeflogen!

Ja, so kommt es auch uns vor. Kaum hatte das Jahr 2016 begonnen, schon blicken auf das Jahr 2016 auch schon wieder zurück und blicken auf ein neues Jahr, nämlich 2017! Auch wenn man schon im Fernsehen und auch in den Zeitungen viel von einem „Jahresrückblick“ ließt, so ist es doch etwas anderes, wenn es aus der Sicht eines IT-Dienstleisters geschieht. Denn hier geht es nicht nur um die Technik die sich in diesem Jahr verändert hat, sondern es rücken auch andere Themen in den Mittelpunkt, so z. B. der Verlust von Sängern oder die Straßenbahnverlängerung usw.

Daher ist es immer etwas anderes einen solchen Jahresrückblick aus der dieser Sicht zu schreiben. Auch die Inhaber von ALSEHK Computer Bremen sind Fans, Leben und Arbeiten im Stadtteil Huchting, der einem sehr ans Herz gewachsen ist. Daher wagen wir mal einen Blick auf das alte Jahr zurück…

(mehr …)

Nachlese: Huchtinger Messe Tage 2016

Montag, Oktober 3rd, 2016

cropped-DSCN3151.jpgDie Huchtinger Messe Tage 2016 – die am 24. und 25. September 2016 im Roland Center stattfanden – sind schon etwas her, aber doch sind wir noch immer über die Rückmeldungen sehr begeistert. Der Zuspruch an unserem Stand und auch die guten Kundengespräche, die wir an den beiden Messe Tagen hatten, spiegeln sich auch in unserem Terminplan wieder.

Immerhin hatten wir einen guten Zulauf durch unser 10 jähriges Bestehen, das wir mit unseren Stammkunden aber auch mit allen Neukunden an unserem Stand gefeiert haben. Daneben sind auch unsere Messe Coupons gut weggegangen, ebenso die Produktprospekte der Firma Wortmann AG rund um die Themen „Tablets“, „Notebooks“ und auch „PCs. Daneben wurde auch nach LCD Monitoren gefragt, wo wir ebenfalls Prospekte ausgegeben haben.

Um Ihnen einen weiteren Eindruck der Messe zu verschaffen, und wenn Sie es nicht an unseren Stand geschafft haben, so können Sie sich unsere Bilder unseres Standes ansehen. Ebenso noch eine Zusammenfassung und auch einige Impressionen von anderen Ständen der ihu.

Huchtinger Messe Tage 2016: ALSEHK Computer Bremen feiert 10 jähriges Bestehen

Montag, September 19th, 2016

IHU_Messe_Plakat_RemasteredWieder ist ein Jahr rum, und wieder stehen die Huchtinger Messe Tage in den Startlöchern:

Am 24. und 25. September zeigen die Huchtinger Unternehmen was Sie können und welche Vielfalt der Stadtteil an Dienstleistung, Handel und Handwerk bietet.

Selbst ALSEHK Computer Bremen blickt auf diese Messe und merkt somit ebenfalls, wie die Zeit an uns vorbeigerauscht ist: Seit 10 Jahren stehen wir Ihnen, liebe Kunden/-innen, mit Rat, Tat und Hilfe zur Seite. Seit wir der IHU beigetreten sind, war ALSEHK Computer Bremen immer auf den Huchtinger Messe Tagen (früher: Gewerbeschau in Huchting) vertreten. Dabei haben wir immer gute Gespräche geführt und viele Besucher auf unserem Messestand begrüßen dürfen.

Dieses Jahr ist es für uns etwas besonderes: Das Jahr 2016 steht im Zeichen unseres 10 jährigen Bestehens unserer Firma ALSEHK Computer Bremen – Herbst und Kisser GbR. 10 Jahre, in den sich sowohl die Technik im PC/Notebook Bereich, als auch im Unterhaltungssegment und die Telekommunikation geändert hat. Dementsprechend haben auch wir uns immer wieder neu angepaßt und verändert.

Für Sie jedoch gab es keine Veränderung, sondern nur Beständigkeit. Diese Beständigkeit und die Treue unserer Kunden, möchten wir nun zollen und mit Ihnen zusammen auf unserem Messestand unsere 10 Jahre feiern. Kommen Sie vorbei und lassen sich von uns Beraten, nehmen Sie einen Sekt und stoßen mit uns auf weitere 10 Jahre an.

Wir freuen uns, sowohl unsere Bestandskunden als auch Besucher unseres Messestandes begrüßen zu dürfen.

Huchtinger Messe Tage im Roland Center:

24. September 2016 von 10 bis 20 Uhr

verkaufsoffener Sonntag am 25. September 2016 von 13 bis 18 Uhr

Der Messe Stand von ALSEHK Computer Bremen befindet sich in der Höhe der Bäckerei Meier Mönchhof.

Straßenbahnverlängerung Linie 8: Oberverwaltungsgericht gibt heute Entscheidung bekannt

Freitag, August 26th, 2016

Verlängerung Straßenbahnlinie 1 und 8 nach HuchtingDie Straßenbahnlinie 8 soll nach den Planungen von Bremen und Stuhr bis nach Weyhe fahren. Der Ausbau der Strecke kostet insgesamt 90 Millionen Euro, wovon gut 31 Millionen Euro auf Stuhr fallen.

Viele Anwohner befürchten, das die Streckenverlängerung nur Steuergelder kostet und die „Prognostizierten“ Fahrgastzahlen nie erreicht werden. Zudem werden viele große Anteile an Ihren Grundstücken verlieren die weit unter Wert verkauft werden müßten und auch die Wohnqualität sinkt.

Aus diesem Grunde haben viele Klage vor dem Oberverwaltungsgericht in Lüneburg eingereicht. Dieses gibt heute seine Entscheidung bekannt.

Im Weser Kurier gibt es einen Artikel darüber, und dieser soll regelmäßig aktualisiert werden, sobald die Entscheidung gefallen ist.

Straßenbahn Linie 8 – Gericht entscheidet über Verlängerung

Klage gegen den Planfeststellungsbeschluß der Straßenbahnverlängerung Linie 1 und 8

Donnerstag, Juli 7th, 2016

BSAG_LOGO_LINIE1Gerade hat mich von der Huchtinger Initiative eine Informations-E-Mail erreicht, die ich gerne im Zusammenhang mit der Straßenbahnverlängerung der Linie 1 und 8 hier im vollem Wortlaut veröffentlichen werde.

Betroffene können sich gerne dahin wenden und ebenfalls Klage den Planfeststellungsbeschluß einlegen, denn im Grunde sind keine genauen Antworten dabei herausgekommen, wichtige Änderungen wurden mit verweis auf den Klammen Haushalt nicht umgesetzt und auch die BSAG hat sich mit Zusagen mehr als bedeckt gehalten. Dies haben wir aber hinreichend in unseren anderen Blogeinträgen näher beleuchtet…

(mehr …)

Planfeststellungsbeschluß für die Straßenbahnverlängerung Linie 1 und 8 durch Huchting: Fazit

Dienstag, Juni 28th, 2016

BSAG_LOGO_LINIE1Ziehen wir ein Fazit nach drei Teilen die sich mit dem Planfeststellungsbeschluß aus dem Hause des Senators für Bau, Umwelt und Verkehr beschäftigt haben. Dieser umfaßt mehr als 350 Seiten und schildert noch einmal die Linienverlängerung der Linie 1 und 8, wobei versucht wird, sehr genau auf die Einzelnen Belange im Stadtteil Huchtings  einzugehen.

Die Frage aber lautet aber trotzdem: Tun die Planer das wirklich? Oder bleiben noch diverse Fragen offen? Ging man auf Argumente oder Vorschläge genauer ein?

Nach der Durchsicht dieses „Schinkens“ kann man eigentlich nur sagen: Eigentlich ist alles beim alten geblieben. Nichts wurde geändert, keine neuen Erkenntnisse vieles bleibt offen und keine Bewegung seitens der Planer.

Es zeigt sich also: die Bürgerforen waren ein Witz, eine Beruhigungspille und das Spiegelt sich auch in dem Planfeststellungsbeschluß wieder in dem auch die über 250 Einwendungen kaum eine Rolle spielten…

(mehr …)