Archive for the ‘Huchting’ Category

Planfeststellungsbeschluß für die Straßenbahnverlängerung Linie 1 und 8 durch Huchting (Teil 1)

Dienstag, Juni 21st, 2016

BSAG_LOGO_LINIE1Der Planfestellungsbeschluß für die Straßenbahnverlängerung der Linie 1 nach Mittelshuchting und der Linie 8 nach Stuhr liegt aus und wurden über 300 Einwendern zugesandt. Für alle Huchtinger, die eine Einwendung eingereicht haben, bleiben noch gut 3 Wochen, um gegen die Pläne bzw. dem Planfeststellungbeschluß Klage zu erheben. Das ist auch anzuraten, denn wenn man sich die mehr als 380 Seiten durchliest, könnte man meinen, das niemand auch nur ein klein wenig auf die Huchtinger eingegangen ist.

Die wichtigsten Argumente werden wir hier heraussuchen und genauer beleuchten, was es damit auf sich hat und welche direkte oder erst Jahre spätere Auswirkung das ganze hat. Aus diesem Grunde teile ich das ganze auch auf zwei Teile auf. Aber kommen wir nun zu den einzelnen „Belegen“ vom Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, weshalb die Linienverlängerung so „gut für die Stadt (!) ist…“

(mehr …)

Brückenabriß in Huchting – Es gibt (keine?) Staus

Freitag, Juni 17th, 2016

Seit fast 14 Tagen wird nun die Brücke über der B75, die Heinrich-Plett-Allee, abgerissen und soll frühestens Ende 2017 wieder voll da sein. Gerade die Huchtinger wissen, das es durch einen kleinen Unfall oder durch andere Bauarbeiten oder Umleitungen zu Staus in dem Stadtteil kommen kann. Und darauf hingewiesen haben sowohl die Huchtinger Unternehmer, als auch der Beirat sowie diverse Bürger im Stadtteil. Aber: es gibt gar keine Staus…

(mehr …)

Planfeststellungbeschluß Linie 1 und 8 liegt aus: Klagen sind nun möglich gegen den Ausbau

Montag, Juni 13th, 2016

BSAG_LOGO_LINIE1Mit der Zustellung des Planfeststellungsbeschlußes und der Auslage desselbigen, können nun alle diejenigen, die eine Einwendung gegen Ausbau der Straßenbahnlinie 1 und 8 Eingereicht haben, gegen diesen Beschluß Klage erheben.

Wie es dann weitergeht? Was zu berücksichtigen ist? Alles das steht in einer Infomail, die ich heute erhalten habe…

(mehr …)

Straßenbahnverlängerung Linie 1 und 8: Einige Fraktionen stimmen gegen Kauf von Land

Samstag, April 23rd, 2016

BSAG_LOGO_LINIE1Nun soll Bewegung in die Linienverlängerung nach Mittelshuchting und Stuhr kommen: Der Senat hat zugestimmt, 2,2 Millionen Euro für den Kauf von Grundstücken entlang der Straßenbahnstrecke auszugeben. Nur einige Parteien waren dagegen. Verwundern tut es einen nicht, das die CDU, sonst eigentlich auch immer dagegen, für den Aufkauf gestimmt hat. Außerdem soll noch der Untergrund überprüft werden…

(mehr …)

ALSEHK in eigner Sache: 10-jähriges Jubiläum

Donnerstag, März 3rd, 2016
Firmenschild Goldener Reif 100

Firmenschild Goldener Reif 100

 

Die IT-Branche ist im Umbruch. Fast täglich kommen neue Produkte, Bedrohungen, Techniken und Software auf den Markt, die alle um die Gunst der Nutzer „buhlen“. Zudem gibt es diverse Anbieter auf dem Markt, die um Kunden werben. Daher ist es für ALSEHK Computer Bremen etwas besonderes, sich bereits seit 10 Jahren auf dem Markt zu behaupten.

(mehr …)

Straßenbahnverlängerung: Nutzerzahlen bei Linie 4 nicht gut – Huchting verlangt Neubewertung

Mittwoch, März 2nd, 2016

BSAG_LOGO_LINIE1Nachdem die Linie 4 vor einem Jahr eröffnet wurde, sind im Januar die Benutzerzahlen veröffentlicht worden. Aus den Zahlen konnte man erkennen, das die Linienverlängerung nicht gewünschten Effekt hatte, wie sich die Planer das vorgestellt hatten.

Hierbei gilt auch zu bedenken, das diese Zahlen fast eins zu eins auf die Verlängerung der Linie 1 und 8 übertragen werden. Allen Fragen zum Trotz stellt die Baubehörde der Linie 4 ein „gutes“ Zeugnis aus, obwohl die Zahlen hinter der Bewertung liegen.

(mehr …)

Huchting: Vorbereitungen für Brückenbau beginnen

Sonntag, Januar 17th, 2016

Im Sommer wird die Brücke, die über die B75 verläuft, abgerissen und Neugebaut, das diese Brücke nicht mehr Sanierungsfähig ist. In diesem Zusammenhang werden jetzt bereits Vorbereitungen getroffen.

Die Brücke wird etwas breiter gestaltet als geplant, falls die Straßenbahnverlängerung doch kommen sollte, so ist die Brücke für eine zweigleisige Anlage ausgelegt. Ein Schelm der dabei Böses denkt, denn das war vorher eigentlich so nicht geplant.

Nicht geklärt ist, ob man auch mit einer Kurzstrecke durch Huchting kommt. Hier werden noch Gespräche mit der BSAG und dem Beirat geführt.

Über die B75 wird nur eine Behelfsbrücke gebaut, die nur Fahrradfahrer und Fußgänger ist. Wir Huchtinger dürfen uns also auf einen Verkehrskollaps und viel Verkehr in den Nebenstraßen gefaßt machen.

ALSEHK Computer Bremen Jahresrückblick 2015

Donnerstag, Dezember 31st, 2015

AlSeHK LogoDas Jahr 2015 nähert sich mit großen Schritten dem Ende entgegen. Man glaubt es kaum, das wieder ein Jahr rum ist. Ein Jahr, das voller Ereignisse und Veränderungen beinhaltete, sowohl persönlich als auch geschäftlich.

Wie jedes Jahr blicken auch wir auf das Jahr 2015 zurück und werden einige Punkte des alten Jahres noch einmal Revue passieren lassen.

Blicken wir also zurück, auf das Jahr 2015…

(mehr …)

Straßenbahnverlängerung Linie 1 nach Huchting: Demo war gut, Reaktionen gemischt

Donnerstag, Dezember 31st, 2015

BSAG_LOGO_LINIE1Wer sich noch an den November erinnert, der wird sich sicherlich auch daran erinnern, das viele Huchtinger sich Kirchhuchting hingestellt haben, um dort einmal zu zeigen, was passiert, wenn durch die Kirchhuchtinger Landstraße die Straßenbahnen fahren. Viele Huchtinger fanden diese Aktion gut, denn es zeigte, wie sich der Verkehr staut und wie lange jeder von uns Warten muß, bis man weiter fahren kann.

Natürlich hat sich sofort auch ein Sprecher der Baubehörde gemeldet und gemeint, das würde alles so nicht stimmen, schließlich verringert sich auch der individual Verkehr automatisch, denn es ganz viele auf die Straßenbahn umsteigen.

DAS ist etwas, was man nicht vorhersehen kann! Woher kommt diese Zuversicht?

(mehr …)

Huchtinger Initiative Demo: Zeitungen berichten, ASV äußert sich

Sonntag, November 22nd, 2015

BSAG_LOGO_LINIE1Die Demo am Freitag, 20. November, brachte viele Menschen zum Kochen, die hinter dem Steuer saßen, und andere wiederum sahen das ganze gelassen und freuten sich über diese „reale Demonstration“ sollte die Linie 1 und 8 über Roland Center verlängert werden.

Darüber haben zwei Zeitungen berichtet und natürlich kamen auch die „Fachleute“ des Amtes für Straßen und Verkehr zu Wort.

(mehr …)