Archive for the ‘Software’ Category

Sicherheitssoftware: ALSEHK Computer Bremen ist Panda Security Partner

Dienstag, September 8th, 2015

PandaSecurity_Logo_LowResALSEHK Computer Bremen bietet seinen Kunden Beratung nicht nur rund um PC/Notebook und Hardware an, sondern berät auch im Bereich Software, speziell Sicherheitssoftware wie z. B. Virenscanner und Firewall.

Seit einigen Jahren bieten Sicherheitssoftware der Firma Panda Security an. Diese Sicherheitslösung arbeitet mit einem Cloud System, wodurch der Virenschutz jederzeit aktuell ist, und daß in Echtzeit.

ALSEHK Computer Bremen setzt in seinem Gesamten Netzwerk auf das neue Produkt „Panda Fusion“, das neben Virenschutz und Firewall auch eine Gerätekontrolle beinhaltet.

Möchten Sie für Ihr Netzwerk auch Panda Security verwenden, sprechen Sie uns, als Panda Security Partner, an.

Huchtinger Messe Tage: ALSEHK Computer Bremen mit Stand vertreten

Dienstag, September 8th, 2015

Herbst_KisserEs ist wieder soweit: die Huchtinger Messe Tage 2015 der IHU e. V. finden wieder statt. Wie immer im Roland Center, ebenfalls Mitglied der IHU.

Am Samstag, 10. Oktober 2015 in der Zeit von 10:00 bis 20:00 Uhr und am Sonntag, 11. Oktober 2015 in der zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr präsentieren sich die Mitglieder der IHU im Roland Center und im Außenbereich des Roland Centers.

ALSEHK Computer Bremen wird ebenfalls wieder mit einem Stand vertreten sein und sich und seine Dienstleistung sowie neue Partner vorstellen.

Windows 10: Microsoft Edge Browser noch nicht „ganz Vollständig“

Montag, August 10th, 2015

Microsoft New LogoWindows 10 wurde von Microsoft am 29. Juli 2015 weltweit ausgerollt. Bei einigen unseren Kunden lief die Umstellung reibungslos, bei anderen holperte es etwas (dazu aber mehr in einem separaten Artikel).

Nun arbeiten wir seit gut einer Woche mit Windows 10 und sind von der Bedienung und dem Aussehen mehr als Begeistert. Allerdings laufen manche Spiele nicht korrekt, manche Programme entwickeln Eigenarten. Nun haben wir beim „probieren“ mit Microsofts neuem Browser „Edge“ einige Sachen gefunden, die noch nicht „laufen“…

(mehr …)

Windows 7: „Erste Supportphase“ endet Mitte Januar

Samstag, Januar 17th, 2015

Windows 7 von MicrosoftKaum wurde in der Fachpresse mitgeteilt, das am 13. Januar 2015 der „Mainstream“ Support für Windows 7 endet, schon bekommen viele Kunden von uns E-Mails oder Downloads angeboten, da Microsoft den Support einstellen würde für Windows 7. Das stimmt so nicht!

Es ist richtig, das Microsoft am 13. Januar 2015 den „grundlegenden“ oder „Mainstream“ Support einstellt. Das bedeutet aber für die Windows 7 Nutzer nicht, das Sie keine Patches mehr bekommen. Microsoft unterteilt den Support in zwei Phasen: den „Mainstream-Support“ und den Extended-Support. Der „Mainstream-Support“ läuft fünf Jahre, nach dem Verkaufsstart eines neuen Betriebssystems. Dieser Support gilt für alle Kunden und beinhaltet, neben Patches und Bugfixes (Flicken für die Fehlerbehebung und schließen der Sicherheitslücken) auch die Implementierung von neuen Funktionen oder hinzufügen von neuen Funktionen.

Der „Extended-Support“ schließt sich nahtlos an den „Mainstream-Support“ an, und dieser läuft ebenfalls fünf Jahre. Alle Anwender müssen sich aber keine Sorgen machen, denn alle Windows 7 Systeme werden weiterhin mit Sicherheitsupdates versorgt, die Knowledge-Base-Einträge werden gepflegt, nur – wie bereits oben erwähnt – wird die Entwicklung neuer Features für ein bestehendes System und die Möglichkeit für kostenlose Supportanfragen eingestellt, ebenso Patches, die nicht für die Sicherheit zuständig sind, sondern beispielsweise Abstürze beheben oder gar beseitigen.

Der „Extended-Support“ (erweiterter Support) von Windows 7 geht noch bis Januar 2020. Daher können Sie beruhigt weiterhin die Updatefunktion von Windows 7 nutzen, und solche E-Mails für irgendein „Service Pack“ – das nicht von Microsoft stammt (es gibt nur Service Pack 1 für Windows 7) – getrost löschen.

Was heißt hier alt?!: Infoveranstaltung im bus… Huchting

Montag, Januar 12th, 2015

Was heißt hier alt?! Vacances, ALSEHK Computer Bremen, Bremer Heimstiftung, bus... Huchting, Klönhof, Die Johanniter, Cafe Rosengarten, Ortsamt, Quartiersmanagement Huchting, Senioren Weser Wohnpark, brasDurch die wachsende Zahl an neuen, technischen Geräten, steigt selbst der ältere Mensch, der sich für die Technik interessiert und begeistert, nicht mehr durch. Das man selbst im hohen Alter noch mitreden kann, und Smartphones und Tablets kein Fremdwort mehr sind, zeigen viele unserer Kunden.

Die Infoveranstaltung „Was heißt hier alt?!“ zeigt auf, wie sich alte aber auch junge Menschen fit halten können oder mit welchen Dienstleistungen der Stadtteil Huchting mit seinen Anbietern aufwarten kann.

Die Ausstellung und Infoveranstaltung findet am Samstag, 17. Januar 2015 ab 10:30 Uhr im Bürger- und Sozialzentrum statt. Der Eintritt ist und für das leibliche Wohl sorgt der Klönhof und das Café Rosengarten.

Weitere Informationen finden Sie in einem Flyer und in der Pressemitteilung von ALSEHK Computer Bremen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

ALSEHK Computer Bremen in eigener Sache: Neue Preislisten Online

Freitag, Januar 2nd, 2015
ALSEHK Computer Bremen Firmenschild

Firmenschild von ALSEHK Computer Bremen im Goldener Reif 100

Seit gut zwei Jahren hat ALSEHK Computer Bremen seine Preise für diverse Dienstleistungen für seine Kunden stabil gehalten. Nun haben wir zum 1. Januar 2015 unsere Preise der allgemeinen Preissteigerung angepaßt.

Unsere Kunden sind schriftlich auf die neuen Preise hingewiesen worden und wir haben – wie immer – unsere aktuellen Preislisten (im PDF Format) Online auf unserer Webseite veröffentlicht. Sie finden die aktuellen Preislisten im Bereich Dienstleistung sowohl für die Privatkunden als auch für Gewerbekunden.

Massive Bedrohungen auf dem PC: Wenn man junge Leute an seinen PC läßt

Dienstag, Dezember 16th, 2014

Bedrohungen auf KundenrechnerNormalerweise berichten wir nur selten über irgendwelche Bedrohungen, die wir auf den PCs von unseren Kunden finden. Aber dieses mal konnte ich mir den Griff zur Kamera nicht verkneifen. Eine solche Ansammlung an Bedrohungen hatte ich bis dato noch nicht gesehen.

Eine Kundin rief mich an erzählte mir, das Sie ihren Enkel an Ihren PC, mit Windows 7, gelassen hatte. Nun scheint er aber wohl einen Virus zu haben, und vor allem läuft er sehr langsam. Also Termin abgemacht, hingefahren und den PC angesehen. Und ja, es war auf den ersten Blick nicht nur ein Virus, sondern Minimum 10 Bedrohungen, die von Spyware, über Scareware bis hin zu Trojanern reichten. Zumal auch Software installiert war, die vorher nicht drauf war.

(mehr …)

HBCI bei der Sparkasse Bremen: HBCI gibt es weiterhin

Sonntag, Juni 1st, 2014

Sparkasse Bremen demnächst ohne HBCIIn einem meiner letzten Beiträge habe ich mit geteilt, das die Sparkasse Bremen auf HBCI verzichten möchte, da die neuen Sicherheitsmedien – ChipTAN, SMSTAN, optischer TAN – die besseren (gar preiswerteren) Verfahren sind. Darauf habe ich an die QM Abteilung der Sparkasse Bremen geschrieben, auf anraten meines Bankberaters. Und ich habe eine Antwort erhalten…

(mehr …)

HBCI bei der Sparkasse Bremen: Keine neuen HBCI Karten für Neukunden

Mittwoch, April 23rd, 2014

Sparkasse Bremen demnächst ohne HBCIViele Bremer werden sicherlich Post von Ihrer Bank bekommen haben, zumindest die, die Ihr Konto bei der Sparkasse Bremen haben. In diesem Schreiben wurde darauf hingewiesen, das es neue Kontomodelle gibt. Also Termin gemacht und dann ein neues Kontomodell ausgewählt.

Was ich aber dann von meinem Berater erfahren habe, das fand ich dann gar nicht mehr so Lustig und ich denke, das es viele andere Kunden auch nicht Lustig finden werden. HBCI soll es nicht mehr geben…

(mehr …)