Posts Tagged ‘Kunde’

ALSEHK Computer Bremen wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015

Mittwoch, Dezember 31st, 2014

ALSEHK_wuenscht_Guten_Rutsch_2015Wir haben nun mit einem Jahresrückblick auf unsere Firma zurückgeschaut. Es hat viele Veränderungen in dem abgelaufenen Jahr gegeben. Nicht nur bei ALSEHK Computer Bremen hat sich einiges geändert und verändert, sondern auch im Computer Bereich oder im Telekommunikationsbereich.

Oftmals blickt man wehmütig zurück und nur selten nach vorne. Wir tun beides. Wir blicken an einigen Stellen Wehmütig zurück und trotzdem blicken wir nach vorne in das neue Jahr, das viele neue Ideen und Techniken liefert, wie z. B. das neue Betriebssystem von Microsoft.

Wir möchten und ganz herzlich bei unseren Kunden, Besuchern und Geschäftspartnern für das Jahr 2014 bedanken. Bedanken dafür, das Sie uns die Treue gehalten haben, die Geduld mitgebracht haben, auch wenn es schwierig wurde.

Das Team von ALSEHK Computer Bremen wünscht all seinen Kunden, Geschäftspartnern und Besuchern einen guten Rutsch, viel Erfolg und Gesundheit für das neue Jahr 2015!

Wir hoffen, das Sie uns im neuen Jahr ebenfalls die Treue halten und wir Sie als Kunde bei begrüßen dürfen.

Keine Internetverbindung unter diesem Anschluß: swb Festnetz & Internet läßt Kunden seit zwei Monaten im Regen stehen

Samstag, Dezember 6th, 2014

Das die Kunden auf Regionale Anbieter setzen sollten ist eigentlich klar. Und viele Bremer tun das. Auch wir, als Unternehmer und Dienstleister, setzen meist auf Regionale Anbieter, es sei denn diese haben nicht das gewünschte in Ihrem Portfolio. Das wir unsere Kunden im Bereich Telekommunikation beraten und auch Unterstützen ist mittlerweile bekannt und wir helfen so gut wir können. Nur was sich die swb nun mit einem unserer Kunden erlaubt, ist eigentlich schon nicht mehr schön und auch nicht mehr Nachvollziehbar. Bevor aus der Nordcom nun swb Telekommunikation wurde, strotzte das Unternehmen nicht gerade vor Dienstleistungswillen gegenüber dem Kunden. Aber nun, seit ewe Tel sich eingekauft hat, sieht die Lage noch düsterer aus…

(mehr …)