Seagate reduziert Produktgarantie für Privatkunden

Seagate zieht nun ebenfalls nach und reduziert die Produktgarantie für Privatkunden bei PC- und Notebook-Festplatten. Damit folgen sie dem Beispiel von anderen Anbieter wie Samsung, Hitachi und Western Digital.

Wie in der „Product Warranty Matrix“ steht, wird die Garantie für Festplatten, die ab dem 3. Januar 2009 von Privatkunden gekauft werden, von 5 Jahren auf 3 Jahre reduziert. Unverändert bleiben die Garantien bei Serverfestplatten und externen Laufwerken sowie Retail-Produkten.

Als Grund gibt Seagate an, das 95 Prozent aller Retouren innerhalb der ersten drei Jahre ab Kaufdatum stattfinden würden. Eine Auswirkung auf die Kunden habe das nicht. Man wolle nun die Chance nutzen und „andere Aspekte des Kunden- und Garantieprogramms attraktiver gestalten.“

Dieser Beitrag wurde unter Computer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.