T-Com: Aus einem Privatkunden wird ein Geschäftskunde (7)

Telekom - Erleben was verbindet - wenn es klapptUnd weiter geht es in der Unendlichen Geschichte der Mutation von einem Privatkunden zu einem Geschäftskunden. Jetziger Stand ist, daß das Internet läuft, T-Home auch… aber ab nächster Woche wird es noch mal kritisch…

Wir haben von unserem Stammkunden eine Auftragsbestätigung gefaxt bekommen. Wir möchten das nicht vorenthalten und geben da ein kurzes Zitat zum Besten:

Sehr geehrter Herr …,

Sie haben uns darüber informiert, daß Sie Ihren Vertrag mit T-Home anpassen möchten. Wir werden die Leistung(en) Ihrem Wunsch entsprechend ändern…

… Um Ihren Auftrag auszuführen, sucht Sie unser Technischer Service in Ihren Räumen auf. Der Termin: 29.01.2009 12:00 – 18:30 Uhr.

So so, er hat den Vertrag selbst geändert und angepaßt. Er wollte gar kein T-Home Entertain. Komisch, und warum hatte mehr als 5 Monate T-Home Entertain? Muß wohl ein versehen vom „Amt“ gewesen sein. Den Wunsch einer Änderung hat er nie gehabt und wollte das ganze auch nicht. Außerdem fällt sofort auf, das es eine neue Hotline Nummer auf dem Brief steht. 0800 330 1300. Die Nummer für die Geschäftskunden. Komisch nur, das er seit dem Jahre 2007 immer über die Privatkunden Hotline anrufen konnte. So schnell kann wird man bei T-Home zum Geschäftskunden, obwohl man es nicht will.

Dieser Beitrag wurde unter Telekommunikation und Internet abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.